Hallo ihr Lieben,

ich kann mich noch erinnern, wie ich als Kind immer einen Esslöffel Lebertran nehmen musste. Damals war es noch nicht in der Kapsel und roch ganz schön streng! Wie wars bei euch? Was haben eure Eltern euch erzählt und gegeben, damit ihr „groß und stark“ werdet, oder „gesund“ seid, bleibt oder werdet?

In den Zeiten von Superfood bekommt man zum Glück alles als Pressling oder in der Kapsel, ganz einfach zu schlucken. Ich nehme es als Kur zwischendurch zu meinen anderen täglichen Produkten.

Und immer, wenn ich meine EPA und DHA nehme, merke ich: die Haare werden weicher, die Nägel stärker, die Klimaanlage trocknet mich nicht so aus, denn die Haut ist auch geschmeidiger.

Aber viel wichtiger ist die Veränderung innen. Ich habe manchmal sogar das Gefühl, dass ich schlauer bin. Schneller denken kann, und effizienter arbeite. Und das ohne weiteren Stress! Ihr wisst ja, Stress ist das Schlimmste. Der macht alles kaputt!

Kurz noch zum DHA und EPA: Fische nehmen das über die Algen auf, können aber auch selbst synthetisieren. Der Gehalt im Fisch ist beim Atlantischen Seelachs mit 1,8% am höchsten, nix gegen den Gehalt von Pflanzenölen, wo das Leinöl mit bis zu 71% Gehalt an erster Stelle steht.

Als ich in Berlin gelebt habe, habe ich mir das Leinöl immer auf dem Winterfeldtmarkt frisch gepresst gekauft. Ein großartiger Genuss. Sowohl am Salat als auch zu gekochten Kartoffeln! Aber, da es im Moment nicht griffbereit ist, bestelle ich mir die Kapseln bei meinem Lieblingshersteller Lifeplus.com.

In diesem Sinne bleibt gesund.

Herzlichst eure,

Anemone