Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch einen ausgewogenen Start in die Woche. Und da ich Montags manchmal zu faul zum Kauen bin, mach ich mir mein Müsli eben flüssig. Im Titelbild seht ihr alle Zutaten. Diese sind natürlich nach Geschmack und Verträglichkeit variabel.

Ich liebe Haferflocken: Sind ein Grundnahrungsmittel. Aus dem vollen Korn hergestellt, bleiben sie Vollkorn. Sie enthalten einen hohen Anteil an Kohlenhydraten, ungesättigten Fettsäuren und an löslichen Ballaststoffen. Sowie Vitamine B1, B6 und E, Zink, Eisen, Calcium, Magnesium und Phosphor. Das im Hafer enthaltene Beta-Glucan kann den Cholesterinspiegel senken und hat positive Auswirkungen auf den Blutzuckerspiegel.

Dazu:

Mandel-Reis-Drink, selbstverständlich könnt ihr auch Kuhmilch wie jede andere vegane Möglichkeit verwenden.

1-2 Stücke Obst, hier sind es Apfel und Banane, was schmeckt euch gut?

Nüsse für den crunch, und wegen dem Nährwert. Sie weisen einen hohen Anteil an einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren auf. Und enthalten viele sekundären Pflanzenstoffe und Nährstoffe. Dazu gehören beispielsweise Folsäure, Vitamin E, Magnesium, Kupfer, Ballaststoffe und essentielle Aminosäuren.

Alles in einen Behälter geben, genug Flüssigkeit auffüllen und mixen. Das geht auch mit dem Pürrierstab sehr gut.

Deko obenauf, in dem Fall getrocknete Berberitzen Beeren. Sie verfügen über einen hohen Gehalt an Vitamin C. Der Geschmack ist leicht säuerlich.

Und sieht dann so aus:

20181128_095607[1]

Lasst es euch schmecken und bleibt gesund.

Herzlichst eure,

Anemone

http://www.fitprofit.de