Hallo ihr Lieben,

Hyaluron ist ein körpereigener Stoff, der von den Bindegewebszellen der Unterhaut produziert wird. Diese Produktion lässt mit etwa 30 Jahren schon nach, unsere Haut verliert an Feuchtigkeit, die Faltenbildung setzt ein. Mit 60 Jahren verfügen wir im Schnitt noch über 10% . . .

Hyaluron ist aus der ästhetischen Gesichtskosmetik nicht mehr weg zu denken. Mittlerweile gibt es nicht nur die Spritze sondern auch einen Pen. Der verspricht eine schmerzfreie Behandlung, und natürlich ein faltenfreies Gesicht. Wem es nur ums Aussehen geht, ist nun bedient und kann hier aufhören zu lesen!

Hyaluronsäure kann viel mehr und wird noch an ganz anderen Orten im Körper gebraucht, vor allem mit zunehmendem Alter. Sie bindet Wasser in einem hohen Verhältnis. Das beste Beispiel hierfür ist der Augapfel (Glaskörper), der besteht zu 98% aus Wasser, das an 2% Hyaluronsäure hängt. Sie ist Schmiermittel für jedes Gelenk. Zum Beispiel puffert der Meniskus die Knochen im Knie, oder wer weiß denn was eine Bandscheibe ist? Ja, genau im Kern der 23 Bandscheiben zwischen den 24 freien Wirbeln der menschlichen Wirbelsäule wird Hyaluron zur gesunden Beweglichkeit gebraucht. Jeder Knochen ist von einer Knochenhaut umgeben.

Die inneren Organe grenzen sich sowohl durch eine Hautschicht ab, sind aber auch durch lockeres Bindegewebe verbunden. Stellt euch vor auch diese schrumpelt ein, weil zu wenig Feuchtigkeit vorhanden ist. Und wie sich das auf die Funktion der einzelnen Organe und dann auf den ganzen Körper auswirkt? Darum nehme ich Hyaluronsäure ein.

hyaluron, nahrungsergänzung, gesundheit

Wie sonst kommt es an die wirklich wichtigen Stellen meines Körpers vom gesundheitlichen Standpunkt aus gesehen? Sicher nicht durch das Aufspritzen meiner Stirnfalten. Das Produkt meines Lieblingsherstellers Lifeplus enthält 20mg Hyaluronsäure. Um die Nährstoffe zu erhalten verwenden sie das Kaltherstellungsverfahren und die Bioverfügbarkeit liegt bei nahezu 100%. Denn Schönheit beginnt von innen.

In diesem Sinne bleibt schön.

Herzlichst eure,

Anemone