Hallo ihr Lieben,

neues Jahr, neues Glück und viele gute Vorsätze. Passend dazu kam kürzlich meine Freundin und drückte mir den Flyer vom diesjährigen Genusslauf. Letztes Jahr habe ich als Zuschauerin sie als Läuferin begleitet und dann einen Artikel geschrieben, den ihr hier lesen könnt. Es hat mir eine Menge Spaß gemacht und in meinem jugendlichen Leichtsinn, schrieb ich dann, dass ich den 10er im nächsten Jahr mitlaufen könnte.

Ihr wisst wie das ist. Manchmal ist man so im Eifer und möchte am Spaß teilhaben und nicht nur zuschauen. Und nun stand sie da mit dem Flyer, und ich wusste, mein Stündlein hat geschlagen. Schnell rechnete ich nach, gute 3 Monate bleiben zum trainieren. Die erste Herausforderung. Mitlaufen! Das Ziel erreichen, die zweite Herausforderung. Und dann meldet sich schon der Ehrgeiz und sagt, also wenn du das Ziel erreichst, dann in einer angemessenen Zeit, und nicht erst nach 5 Stunden!!!

Nun gut. Hatte ich sowieso schon Bücher bezüglich Sportler und Ernährung gelesen, die auch noch von Läufern geschrieben waren, holte ich mir als blutige Anfängerin eben auch noch Jeff & Barbara Galoways Laufbuch für Frauen. Er selbst war Olympiateilnehmer und hat schon mehrere Tausende Menschen zum Laufen gebracht.

Das schöne an dem Buch, es geht in erster Linie um den Spaß am Laufen, wie man ihn bekommt, natürlich die Benefits wie Abnehmen, es ist für jedes Alter, und es gibt einen Trainingsplan.

Ich habe nun meine erste Woche hinter mir. Meine Erfahrung ist wahrlich gering. Aber ich kann euch sagen, aufgrund des Trainingsplans kann ich meinen Körper besser kennen lernen. Da er Laufphasen und Gehpausen enthält, kann ich schön an meine Grenze, aber nicht darüber hinaus. Es ist wichtig für die Fettverbrennung, dass man nicht außer Atem gerät. Das Gewicht reduziert sich nicht am Anfang, da der Körper Muskelaufbau betreibt, die für die neue Bewegung und Ausdauer nötig sind. Aber die Form verändert sich sichtbar und die Fitness ist spürbar.

Da ich ein outdoor Typ bin, laufe ich an der frischen Luft. Auch das fördert die Gesundheit, wie allgemein bekannt ist. Das Laufen, sogar nach Plan, lässt sich wunderbar in den Alltag einbauen und erschließt einen völlig neuen Lifestyle.

Ich war ja nie der Läufer, hatte es auch ein paarmal probiert, allerdings ohne Anleitung! Das war ein Fehler. Nun habe ich Spaß beim Laufen, das hätte ich nie gedacht, und alles weil ich mal beim Genusslauf dabei war. Übrigens feiert der Genusslauf im Jahr 2020 sein 20. Jubiläum. Das ist doch ein schöner Anlass, um dabei zu sein.

Wenn ihr mit dabei sein wollt, hier geht es zur Anmeldung.

In diesem Sinne, laufen mit Genuss, vom Anfang bis zum Schluss.

Herzlichst eure,

Anemone

Als Amazon- Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.