Hallo ihr Lieben,

die Reichtums-Mudra heißt eigentlich Kubera-Mudra. Sie ist dem Gott des Reichtums gewidmet. Die verwendeten Finger stehen für Mars den Ungestümen, Jupiter für Pracht und Saturn für das Wesentliche. Wird diese Mudra mit intensiven Gedanken begleitet, wie man sie bei Wünschen hat, verstärkt sich ihre Wirkung.

Reichtum gibt es nicht nur in Form von Geld sondern auch in anderen Lebensbereichen wie zum Beispiel: Gesundheit, Liebe in Beziehungen oder Wohlfühlen am Arbeitsplatz. Wenn ihr noch etwas anderes habt, nur zu, es geht hier schließlich um eure individuellen Wünsche und Träume. Wenn ihr also etwas braucht, konzentriert euch, visualisiert es und macht die Mudra dazu. Fasst euren Wunsch in Worte, seid ehrlich und positiv. Weckt die Schöpferkraft in euch. Somit ist es auch eine Energie Mudra.

Die Meditation dauert etwa 5 Minuten, sie ist geführt und endet mit dem Om. Sie kann mehrmals pro Tag praktiziert werden. Loggt euch dafür jederzeit ein.

Du kannst mir auch auf Instagram oder Facebook folgen, dort findest du regelmäßig kostenlose Tipps.

Und nun wünsche ich euch viel Spaß.

Herzlichst eure,

Anemone

Abonnieren und Zugang erhalten

Schließe noch heute dein Abonnement ab und lese mehr von diesem Inhalt.