Hallo ihr Lieben,

nun möchte ich euch mal ein paar Rezepte zur Verfügung stellen. Sie werden von flexitarisch über vegetarisch bis vegan variieren. Zusätzlich werde ich euch den Kalorienwert dazu nennen. Wer sich hypokalorisch ernähren möchte muss ganz besonders darauf achten, dass alle Nährstoffe in ausreichend Maß zur Verfügung sind. Der Nährwert bezieht sich allerdings nicht nur auf die Kalorien, sondern eben auch auf Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine.

Spinatquiche mit dreierlei Käse vegetarisch

  • Quiche / Tarteteig fertig vegan 300 gr 1275 kcal
  • Blattspinat 750 gr aus der TK 190 kcal
  • Zwiebel 1 klein 14 kcal
  • Knoblauch 1 Zehe 4 kcal
  • Öl/Butterschmalz 5 gr 40 kcal
  • Eier 3 288 kcal
  • Sahne 100 ml 293 kcal
  • Gorgonzola 100 gr 356 kcal
  • Parmesan 3 EL 120 kcal
  • Mozzarella 1 306 kcal
  • Gemüsebrühe 400 ml 8 kcal
  • Muskatnuss, Salz und Pfeffer

Gesamtkalorien: 2886 kcal = pro Portion ( 8 Stücke ) 362 kcal

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und würfeln, kurz in etwas Olivenöl oder Butterschmalz anbraten. TK Spinat dazu geben mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, mit 400 ml Gemüsebrühe ablöschen und etwa 10 Minuten köcheln lassen. Herd ausschalten und ziehen lassen, er sollte vollständig aufgetaut sein. Danach abseihen und abkühlen lassen.

Den Ofen auf 200 Grad Umluft oder Unter/Oberhitze vorheizen. Derweil den Quiche Teig in der runden Form auslegen, mit der Gabel einstechen, etwas Paniermehl drüber streuen, um, falls vorhanden, Flüssigkeit vom Spinat aufzufangen. Den Gorgonzola in grobe Stücke schneiden. Die drei Eier in ein Gefäß geben und mit der Sahne verquirlen.

Jetzt den Spinat gleichmäßig auf dem Teig verteilen, dann die Gorgonzola Stücke. Danach den Parmesan mit dem Esslöffel verstreuen und die Eiersahne drüber gießen. Zum Schluss den Mozzarella mit den Fingern zupfend verteilen und ab in den Ofen für etwa 35 Minuten.

Sucht euch den Käse nach Geschmack aus, geht auch mit Camenbert oder statt Mozzarella mit Pizza- und Gratinkäse, dann ändert sich allerdings auch die Kalorientabelle. Selbstverständlich könnt ihr auch nach Geschmack würzen. Zum Gorgonzola passen zum Beispiel auch Kräuter der Provence.

Eine Quiche kann man in 8 Stücke schneiden, wovon eins dann mit 362 kcal in Rechnung steht. Dazu ein Salat mit weiteren ca 100 kcal ergibt eine sättigende Mahlzeit.

In diesem Sinne, lasst es euch schmecken.

Herzlichst eure,

Anemone

Du kannst mir auch auf Instagram oder Facebook folgen, dort findest du regelmäßig kostenlose Tipps.