Hallo ihr Lieben,

die Süßkartoffel ist eine wunderbare Beilage und bringt durch ihren süßlichen Geschmack eine weitere Nuance in würzige Gerichte. Für das Rezept heute braucht ihr folgende Zutaten:

Süßkartoffel aus dem Backofen:

  • 500gr Süßkartoffel 540 kcal
  • 150gr Ziegenrolle 419 kcal
  • 1 EL Olivenöl 82 kcal

Walnusspesto:

  • 50gr Walnüsse 327 kcal
  • 3 EL Röstzwiebel Würzöl 246 kcal
  • 3 EL Olivenöl 246 kcal
  • 3gr Ahornsirup 8 kcal

Saucen:

Gesamtkalorien Vorspeise: mit Walnusspesto 660 kcal = 1 Portion mit Sauce 545 kcal = 1 Portion

Gesamtkalorien Hauptgericht: 1205 kcal = 1 Portion

Den Backofen auf 220° Grad vorheizen, ich nehme Umluft. Die Süßkartoffel schälen und in etwa 1 cm dicker Scheiben schneiden. Mit Salz / Pfeffer abschmecken und dem Olivenöl einreiben. Die Scheiben dann auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und für 25 Minuten in den vorgeheizten Ofen schieben.

Derweil alle Zutaten in einen Mixbecher geben und mit dem Mixer zum Pesto pürieren. Der Ahornsirup nimmt den bitteren Geschmack der pürierten Walnüsse und durch eine Ruhephase harmonisieren die Zutaten miteinander.

Dann die Ziegenrolle in Scheiben schneiden. Zwischendurch mit einem Messerstich vergewissern, dass die Süßkartoffeln schon weich aber noch nicht ganz gar sind. Das Blech kurz aus dem Ofen holen, den Ziegenkäse auf den Scheiben verteilen und je nach gewünschtem Bräunungsgrad nochmal 5 – 10 Minuten im Ofen lassen. Gerne könnt ihr den Ziegenkäse auch kalt auf die garen Süßkartoffelscheiben geben. Euer Geschmack entscheidet.

Zum Schluss 4 – 6 Scheiben mit Käse auf den Teller geben, und mit Pesto und Sauce garnieren.

In diesem Sinne guten Appetit.

Herzlichst euere,

Anemone

Dieser Blog/Artikel ist nicht gesponsert!

Werbung